Booking

Als Dozentin zu folgenden Workshopthemen:

CHOREOGRAFIEN – alle 4-stündig

FUSION

1. „Oriental Tango“
Fusion aus orientalischen Tanzbewegungen und Tango
Musik: Gotan Project „Santa Maria“

2. „Fluch der Karibik“
Musik: Filmmusik „The curse of the black Pearl“

3. „Carmina Burana“ von Carl Orff
Musik „O Fortuna und Tempus est iocundum“ aus Carmina Burana

4. „Gasolina“
Fusion aus orientalischem Tanz und Reggaeton. Sehr schweißtreibend!
Musik: Daddy Yankee „Gasolina“


TECHNIK

1. Fußtechnik
Grundlagen der Fußstellung und der Gewichtsverlagerung. Jeder Fußfehler belastet die Wirbelsäule und hat Auswirkung auf die Hüftstellung denn: Fortbewegung beginnt mit den Füßen!
2-stündig

2. Shimmie – Energie in Bewegung
Shimmie, das berühmte Muskelzittern, ist die Königsdisziplin des orientalischen Tanzes. In diesem Workshop wird vermittelt, wie sich mit Hilfe spezieller energetischer Übungen der Körper in diesen wunderbaren Zustand versetzen lässt. Außerdem findet eine Analyse der Fuß-Hüftgelenkachse statt, denn oft sind Blockaden in den Beingelenken die Ursache  dafür, dass sich der Shimmie nicht einstellen kann. Dies ist nicht medizinisch intendiert.
4-stündig

3. Shimmietricks für Fortgeschrittene
Kombinationen, Shimmies durch den Körper schicken, Kipp-, Twist und Afroshimmies, Hagallah in unterschiedlicher Basishüfte
4-stündig

4. Schöne Hände
Grundtechnik der Hand- und Armtechnik des orientalischen Tanzes –
unerlässlich für Präsenz und Anmut
2-stündig


BÜHNE

1. „Präsenz, Effekte, Kunstpausen“
Wie durch feine Nuancen und kleine Tricks ein Auftritt „aufgepeppt“ und
spektakulär wirkt.

2.  „Kriegerin und Püppchen“ Rollenprofile im Tanz
In diesem Workshop wird sich den Archetypen weiblicher Figuren angenähert und exemplarisch eine  kurze Choreografie in unterschiedlichen Typen einstudiert